Hamburg Aviation: Hamburg präsentierte sich auf Pariser Luftfahrtmesse

Deutschlands größter Luftfahrtstandort präsentierte sich umfangreich auf der größten Luftfahrtmesse des Jahres, der Paris Air Show in Le Bourget.

Mit einem Großaufgebot aus Unternehmen, Verbänden, Forschungseinrichtungen und Politik trat Hamburg auf der Paris Air Show auf, zu der vom 17. bis 23. Juni 2019 über 300.000 Fachinteressierte aus aller Welt kamen, um knapp 2.500 Aussteller und etwa 150 Flugzeuge zu sehen. Am hochrangig besetzten Gemeinschaftsstand von Hamburg präsentierte sich der Spitzencluster Hamburg Aviation neben den norddeutschen Partnern aus Niedersachsen und Bremen sowie dem Luftfahrtcluster bavAIRia aus dem Süden der Republik. Hamburgs Erster Bürgermeister Dr. Peter Tschentscher traf auf der Messe nicht nur mit führenden Branchenvertreterinnen und -vertretern zusammen, sondern eröffnete auch den offiziellen Hamburg-Empfang am Messestand. In diesem Rahmen wurde im Beisein von Mitgliedern der Europäischen Kommission auch das zehnjährige Bestehen der in Hamburg ansässigen European Aerospace Cluster Partnership (EACP) gefeiert.