Münchner Biotech Cluster: Verleihung des m4 Awards

2,5 Mio Euro für den Kampf gegen Krebs und Antibiotika-Resistenzen.

Das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie hat am 15. Oktober 2019 im Rahmen des vom Münchner Biotech Cluster BioM veranstalteten Gründer-Events, dem BioEntrepreneurship Summit 2019, die fünf Gewinner des diesjährigen Vorgründungswettbewerbs „m4 Award” bekanntgegeben. Jedes Siegerteam erhält bis zu 500.000 Euro für zwei Jahre. Mit dem 2011 von BioM initiierten m4 Award fördert der Freistaat Bayern innovative Produkte, Technologien oder Dienstleistungen junger Unternehmen, die die Weiterentwicklung der Medizin der Zukunft entscheidend vorantreiben. In seiner Videobotschaft wünschte Staatssekretär Roland Weigert den Gewinnerteams viel Erfolg für die Zukunft. Er hoffe, dass aus den prämierten Projekten mit Unterstützung der Bayerischen Staatsregierung weitere hochinnovative Biotech-Unternehmen am Standort Bayern entstehen werden.